MARINE DIESEL-SCHUTZ

+Versand kg
  • Lieferzeit:5 - 7 Tage
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

MARINE DIESELSCHUTZ: Das neue, frei verkäufliche Liqui Moly Dieselschutz Additiv (mit Wirksamkeitsnachweis) fällt nicht unter die Chemikalienverbotsverordnung und kann frei an Bootsbesitzer verkauft werden.

Liqui Moly Marine hat mit dem neuen Dieselschutz Additiv ein Produkt entwickelt, dass hochwirksam Bakterien, Hefen und Schimmelpilze im Dieselkraftstoff bekämpft und damit der Dieselpest entgegenwirkt. Besonders die BIO-Dieselzusätze untertützen in K.-Tank und Heizöl-Tankanlagen die Bildung von Bakterien, was zum Ausfall von Motor oder Heizung führen kann. Besonders bei Heizöltankanlagen kann es sehr teuer werden, wenn das Heizöl verschlammt. Bei einer entsprechenden Dosierung wird eine Verschlammung verhindert, oder bei bereits befallenen Heizöl, setzt sich die Verschlammung am Boden ab, so dass die Filter sauber bleiben.

Die neue Rezeptur wurde vor dem Verkaufsstart intensiv getestet und von einer unabhängigen Prüfstelle nach ASTM E 1259, einem Test zur Bestimmung von Mikroben im Dieselkraftstoff auf antimikrobielle Wirksamkeit überprüft. Die sehr hohe Wirksamkeit konnte so wissenschaftlich nachgewiesen werden.

WICHTIGE MERKMALE VOM NEUEN LIQUI MOLY MARINE DIESELSCHUTZ

- das einzige Produkt mit ASTM E 1259 Wirksamkeitsnachweis gegen Bakterien, Hefen & Schimmelpilze

- es verfügt über herausragende Reinigungs- und Korrosionsschutzeigenschaften und ist perfekt geeignet für die Langzeitkonservierung.

- zur vorbeugenden Anwendung beträgt die Dosierung nur 1:1000

- für die Schock-Dosierung bei vorhandener Dieselpest beträgt dasMischungsverhältnis 1:200

Einsatzgebiet:

Zum vorbeugenden Einsatz und zur Entkeimung kontaminierter Tanksysteme auf Booten und in Lagertanks. Bei bereits kontaminierten Systemen ist eine Schockdosierung 1:200 vorzunehmen. Ein Messbecher (25 ml) ist ausreichend für 5 liter Dieselkraftstoff. Zur vorbeugenden Anwendung 1:1000 ist eine Füllung des Dosierbehälters (25 ml) ausreichend für 25 l Dieselkraftstoff.

  • Anti-Bakterien-Biozid mit breitem Wirkungsspektrum gegen Bakterien, Hefen und Schimmelpilze.

  • Reiniger und Korrosionsschutz pflegen und schützen das Kraftstoffsystem.

  • Der biozide Wirkstoff bildet keine korrosiven Verbrennungsprodukte. 

  • Für die Langzeitkonservierung bei Einlagerung von Bootsmotoren oder bei geringem Dieseldurchsatz. 

  • Die im Produkt enthaltenen Reinigungskomponenten sorgen für optimle Sauberkeit des gesamten Kraftstoffsystems.

  • Der ebenfalls enthaltene Korrosionsschutz schützt metallische Bauteile perfekt. 

  • Durch den Cetanzahlbooster ist ein leichtes Starten bei der Wiederinbetriebnahme sichergestellt. 

  • Die höchstmögliche Motorperformance ist gewährleistet. 

  • Inhaltsmenge: 500ml / 1000ml

  • Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen

LIQUI MOLY MARINE ADDITIVE 

Bei Additiven handelt es sich um Hilfs- oder Zusatzstoffe, die Produkten (z. B. Öl oder Kraftstoff) in geringen Mengen zugegeben werden.

Ziel ist es, bestimmte Eigenschaften zu erreichen oder zu verbessern.

Hochwertige Kraftstoffe und moderne Motoren- und Getriebeöle sind bereits für durchschnittliche Anwendungen mit Additiven ausgestattet.

LIQUI MOLY-Additive sind speziell formuliert, um die Leistungsfähigkeit von Ölen und Kraftstoffen zu verbessern oder verschiedenste Probleme zu bekämpfen.

 

Das Sortiment umfasst folgende Produkte

  • Liqui Moly Marine - Diesel Bakterien Stop

  • Liqui Moly Marine - Diesel Schutz

  • Liqui Moly Marine - Super Diesel Additiv

  • Liqui Moly Marine - Benzin System Reiniger

  • Liqui Moly Marine - Benzin Stabilisator

LIQUI MOLY
Der Schmierstoffspezialist jetzt auch im Marinebereich
Im Automobilbereich ist LIQUI MOLY eine etablierte Marke.
Das Unternehmen bietet ein hochwertiges Produktsortiment an Motorenölen, Additiven, Pflegeprodukten und
chemisch-technischen Problemlösern an.
Dabei entwickelt und testet LIQUI MOLY in eigenen Labors und produziert in Deutschland.
Neben dem deutschen Markt werden die Produkte bereits in mehr als 110 Ländern weltweit vertrieben.
Der Erfolg dieser Produkte wird jetzt auch auf den Marinebereich übertragen.

Sicherheitsinformationen: Signalwort: GEFAHR 

Gefahrenhinweise:

H332-Gesundheitsschädlich bei Einatmen. 

H302-Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. 

H315-Verursacht Hautreizungen. 

H318-Verursacht schwere Augenschäden. 

H317-Kann allergische Hautreaktionen verursachen. 

H304-Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. 

H411-Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.


P101-Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. 

P102-Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. 

P261-Einatmen von Dampf oder Aerosol vermeiden. 

P271-Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. 

P273-Freisetzung in die Umwelt vermeiden. 

P280-Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.

P301+P310-BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM / Arzt anrufen. 

P305+P351+P338-BEI KONTAKT MIT DEN

AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. 

P315-Sofort ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen. 

P331-KEIN Erbrechen herbeiführen.

P405-Unter Verschluss aufbewahren.

P501-Inhalt / Behälter einer zugelassenen Entsorgungseinrichtung zuführen. 


EUH044-Explosionsgefahr bei Erhitzen unter Einschluss.

2-Ethylhexylnitrat

1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on

Kohlenwasserstoffe, C10-C13, n-Alkane, Isoalkane, Cycloalkane, <2% Aromaten Methylsalicylat

2.3 Sonstige Gefahren

Das Gemisch enthält keinen vPvB-Stoff (vPvB = very persistent, very bioaccumulative) bzw. fällt nicht unter den Anhang XIII der Verordnung (EG) 1907/2006 (< 0,1 %).

Das Gemisch enthält keinen PBT-Stoff (PBT = persistent, bioaccumulative, toxic) bzw. fällt nicht unter den Anhang XIII der Verordnung (EG) 1907/2006 (< 0,1 %).