Bei Fragen und Antworten nutzen Sie unser Beschichtungs - Forum unter....

>  KLICK mich FRAGEN& ANTWORTEN WEITER ZUM FORUM   <

HINWEIS:

Beschichtungen sind Lösungsmittelarm, daher mit den Rührstab und der Bohrmaschine gut aufrühren bis diese sämig werden. Die Schichtstärken in den Produktdaten sind Spritzaplikationen. Daher die Empfohlenen Werte mit der Fellrolle übernehmen.

 

!

RELEST® MARINE 251 1K-CR-PRIMER (CHLORKAUTSCHUK MIT ZINK FÜR DEN KORROSIONSSCHUTZ)

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen
RELEST® Marine 251 1K-CR-Primer ist eine unverseifbare Grundbeschichtung auf Stahl für den Einsatz im Stahl- und Schiffsbau. Im geeigneten Systemaufbau für den Einsatz im Über- und Unterwasserbereich, dickschichtig bis 100 µm Trockenfilm auftragbar.

Der 1 Komp. Chlorkautschuk-Primer enthält für den Korrosionsschutz Zinkoxide und Kohlenwasserstoffverbindungen für eine hohe Feuchtedichte und nicht wie bei den Standardprodukten Aluminiumoxid. Er eignet sich besonders für Handentrostungen bei Kielen von Segelyachten oder alten Stahl-Yachten die mit Teerepoxiden vor Jahren beschichtet wurden als kostengünstiger Notbehelf für den Korrosionsschutz.

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

PRODUKTDATEN ZUM AUSDRUCKEN

Ergiebigkeit ca. 7 qm/ltr je Anstrich

BRILLUX Multigrund 227 weiss/matt

Gewicht: kg

Schnell trocknende, haftvermittelnde einkomponentige Zinkphosphat Korrosionsschutz-Grundierung auf Mischpolymerisatharz-Basis.

Für dickschichtige Korrosionsschutz-Grundierungen auf Eisen- und Stahluntergründen, speziell im Systemaufbau mit MP-Dickschicht 229, aber auch mit allen Brillux Alkydharzlacken überarbeitbar. Darüber hinaus auch geeignet als Universal-Haftgrund für Altlackierungen und auf NE-Metallen, z. B. Zink, verzinktem Stahl, Aluminium sowie auf überstreichbaren Kunststoffen (s. BFS-Merkblatt Nr. 22). Für Grundierungen und Zwischenanstriche, außen und innen, auf z. B. Hallenkonstruktionen, Masten, Geländern, Krananlagen, Rohrleitungen, Wand- und Deckenverkleidungen

Verbrauch Ca. 120 ml/m² je Anstrich (bei Trockenschichtdicke ca. 40–50 µm). Ca. 210 ml/m² je Schicht im Airless-Spritzauftrag (inkl. 20 % Spritzverlust bei Trockenschichtdicke ca. 80 µm). Genaue Verbrauchsmengen durch Probeauftrag am Objekt ermitteln

RELEST® PROTECT 377 EP- PRIMER ZM / WG ZINK grey/green mit Härter EP3581 bei Kleingebinde 613 (ZINKSTAUB)

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen

Besonderheit: Die Zinkstaubbeschichtung ist sehr tolerant bei hoher Luftfeuchte oder Überschreitung des Taupunktes. Bildet sich nach dem strahlen Flugrost, so kann dieser  beim überschichten vernachlässigt werden.

 

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

  • Für den Neubau und die Reparatur von Stahlyachten

  • Hohe Korrosionsbeständigkeit aufgrund der Zinkpigmentierung

  • Sehr flexible Überarbeitungsintervalle

  • Erhältlich in einer Sommer- und einer Wintervariante

  • Schwer entflammbar nach IMO-Resolution

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

PRODUKTBESCHREIBUNG ZUM AUSDRUCKEN

Ergiebigkeit 10,0 m²/Ltr bei 75 μm Trockenschichtdicke (satt gestrichen)

 

 

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen

 Bei GFK - ALU - STAHL -Yachten Unterwasserschiff  je nach Anwendungsfall  2 - 3 mal mit der Fellrolle.

Wird auf Wunsch für Wintertemperaturen bis Minus 5°C eingestellt.

in absehbarer Zeit Lieferbar

Als wirtschaftliche lösemittelarme 2-Komponenten-Epoxydharz-Zwischen- und Deckbeschichtung für Alu-GFK-Stahl und  schweren Korrosionsschutz im Über- und Unterwasserbereich (z.B. Ballastwasser- u. Fäkalientanks) geeignet. Die ausgehärtete Beschichtung zeichnet sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb und Schlagfestigkeit aus und ist leicht zu reinigen.

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

Ergiebigkeit bei 0,25 mm 2,9 qm/ltr. (= 2 Lagen mit der Fellrolle)

Die Farbe grau ist zur Zeit nicht lieferbar

 

TECHNISCHE BESCHREIBUNG / PRODUKTDATEN

 

RELEST® MARINE PROTECT 346/347 2K-EP- Multicoat mit Härter

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen

 Bei GFK - ALU - STAHL -Yachten Unterwasserschiff  je nach Anwendungsfall  2 - 3 mal mit der Fellrolle.

Bei 20 Liter 346 / 12 Ltr. Base und 8 Liter Härter

Bei 4,3 Liter 347 /3,8 Ltr.Base und 0,5 Liter Härter

Als wirtschaftliche lösemittelarme 2-Komponenten-Epoxydharz-Zwischen- und Deckbeschichtung für Alu-GFK-Stahl und  schweren Korrosionsschutz im Über- und Unterwasserbereich (z.B. Ballastwasser- u. Fäkalientanks) geeignet. Die ausgehärtete Beschichtung zeichnet sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb und Schlagfestigkeit aus und ist leicht zu reinigen

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

 

Bei einer empfohlenen Trockenschichtdicke von 250 μm auf planer Fläche

theoretisch ca.: 470 g/m², farbtonabhängig

entspricht ca.: 2,1 m²/kg , farbtonabhängig

346 / TECHNISCHE BESCHREIBUNG / PRODUKTDATEN

347 / TECHNISCHE BESCHREIBUNG / PRODUKTDATEN

 

RELEST® Marine 470 - 1 K. Vinyl - SEALER - (schwarz oder rotbraun / ziegelrot) ERFORDERLICH BEI ERSTANWENDUNG VON ANTIFOULINGS

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen

Einkomponentiger seewasserbeständiger Haftgrund für Antifoulings und Versiegelungsgrund für alle 2 Komp. Epoxyde im Unterwasserbereich,  für GFK - Stahl - Aluminium.

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

PRODUKTDATEN ZUM AUSDRUCKEN 

Ergiebigkeit mit der Fellrolle 1 Lage ca. 6 - 7 qm/ltr. 

ANTIFOULING NACH WAHL

E N T F E T T E R für GFK - STAHL - ALUMINIUM

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen
Gewicht: kg

HINWEIS:

Die gründliche Entfettung ist einmal bei neuen Yachten die erstmals beschichtet werden zwingend erforderlich. Der Gelcoat wird so weit wie möglich nicht angeschliffen, die  Parafine werden nur ausgewaschen. Vorher gründlich mit einer Edelstahlwolle den Gelcoat abreiben.

Link zur Edelstahlwolle 

 

  PRODUKTBESCHREIBUNG ZUM AUSDRUCKEN