HINWEIS:

Beschichtungen sind Lösungsmittelarm, daher mit den Rührstab und der Bohrmaschine gut aufrühren bis diese sämig werden. Die Schichtstärken in den Produktdaten sind Spritzaplikationen. Daher die Empfohlenen Werte mit der Fellrolle übernehmen. Achten Sie bei Erstanwendungen dass ein  Haftgrund  RELEST®  Marine 470-Vinyl Sealer verwendet wird. Bei den Ergiebigkeitsangaben  wurde bereits der Mehrverbrauch durch das umtopfen und den Fellrollenwechsel mit ca. 10-15% berücksichtigt.

PRIMER UND ANTIFOULINS NICHT VERDÜNNEN / MIT DEM RÜHRSTAB GUT AUFRÜHREN / UMTOPFEN

warum ist die richtige Auswahl von Antifouling so wichtig? > mehr

!

RELEST ® MARINE 470 - 1 K. VINYL

Einkomponentiger seewasserbeständiger Haftgrund für Antifoulings und Versiegelungsgrund für alle 2 Komp. Epoxyde im Unterwasserbereich,  für GFK - Stahl - Aluminium.

Bei neuen Yachten ein Versiegelungs-Haftgrund für den Gelcoat, bei nicht bekannten Anifoulings(Ausnahme Teflon/Silikon) ein Haftgrund für SPC-Antifoulings.

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

PRODUKTDATEN ZUM AUSDRUCKEN 

Ergiebigkeit mit der Fellrolle 1 Lage ca. 6 - 7 qm/ltr. 

RELEST® MARINE 251 1K-CR-PRIMER (CHLORKAUTSCHUK MIT ZINK FÜR DEN KORROSIONSSCHUTZ) - STAHL-KIEL

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen
RELEST® Marine 251 1K-CR-Primer ist eine unverseifbare Grundbeschichtung auf Stahl für den Einsatz im Stahl- und Schiffsbau. Im geeigneten Systemaufbau für den Einsatz im Über- und Unterwasserbereich, dickschichtig bis 100 µm Trockenfilm auftragbar.

Der 1 Komp. Chlorkautschuk-Primer enthält für den Korrosionsschutz Zinkoxide und Kohlenwasserstoffverbindungen für eine hohe Feuchtedichte und nicht wie bei den Standardprodukten Aluminiumoxid. Er eignet sich besonders für Handentrostungen bei Kielen von Segelyachten oder alten Stahl-Yachten die mit Teerepoxiden vor Jahren beschichtet wurden als kostengünstiger Notbehelf für den Korrosionsschutz.

Optimal zum ausbessern bei Korrosionsschäden am Kiel, kann mit dem Antifouling  übertrichen werden.

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

PRODUKTDATEN ZUM AUSDRUCKEN

Ergiebigkeit ca. 7 qm/ltr je Anstrich

WEITER MIT ANTIFOULING-AUSWAHL

RELEST® MARINE 522 AF - LF FÜR ALLE GEWÄSSER UND BRACKWASSER/SCHWARZ U.ROTBRAUN

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen

Selbstglättend wie Marine 522-ECOSHIP von 3 - 20 Knoten, für kühlere, stehende  Gewässer, max. Bewuchsdrücke, für GFK - Stahl - Aluminium. Die Lechingrate wurde den Unterbrechungsintervallen angepasst. Hochleistungsantifouling der Industrie  für Yachten mit Stahl-, Aluminium- und GFK-Rumpf. Standzeit 60 Monate, Dockintervall je Lage und Auslastung ca. 18 Monate je Anstrich.

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

 

PRODUKTBESCHREIBUNG ZUM AUSDRUCKEN

Ergiebigkeit mit der Fellrolle 1 Lage ca. 6,0 - 7,0 qm/Ltr. für Saisonwasserlieger

Ergiebigkeit mit der Fellrolle 2 Lage ca. 3,0 - 4,0 qm/Ltr. für Jahreswasserlieger

 

 

. 

RELEST® MARINE 522 AF - ECOSHIP - SCHWARZ U. ROTBRAUN FÜR ALLE GEWÄSSER

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen

Selbstglättend von 3 - 35 Knoten, für alle Gewässer, einschl. tropische Gewässer u. max. Bewuchsdrücke, für Segelyachten-Gleiter -  GFK - Stahl - Aluminium.

Breite Produktauswahl für verschiedene Rumpfsubstrate. RELEST® Yacht Antifouling Marine 522 AF, selbstabschleifendes einkomp. Hochleistungsantifouling der Industrie  für Yachten mit Stahl-, Aluminium- und GFK-Rumpf. Standzeit 60 Monate, Dockintervall je Lage und Auslastung ca. 18 Monate je Anstrich. 

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

Empfehlung, Jahreswasserlieger / tropentauglich 3 - 4 Jahre Bewuchsschutz bei

2 Anstrichen. Für Saisonwasserlieger nur 1 Anstrich, ausreichend  2 - 3 Jahre.

PRODUKTBESCHREIBUNG ZUM AUSDRUCKEN

Ergiebigkeit mit der Fellrolle 1 Lage ca. 6,0 - 7,0 qm/Ltr. für Saisonwasserlieger

Ergiebigkeit mit der Fellrolle 2 Lage ca. 3,0 - 4,0 qm/Ltr. für Jahreswasserlieger

RELEST® MARINE 522 AF - ECOSHIP / SIGNALBLAU - FÜR ALLE GEWÄSSER

Selbstglättend von 3 - 40 Knoten, für alle Gewässer, einschl. tropische Gewässer u. max. Bewuchsdrücke, für Segelyachten-Gleiter -  GFK - Stahl - Aluminium.

Das signalblaue Antifouling ist nicht für lange Trockenzeiten (Winterlager)  geeignet.

Breite Produktauswahl für verschiedene Rumpfsubstrate. Selbstabschleifendes, einkomp. Hochleistungsantifouling für Yachten mit Stahl-, Aluminium- und GFK. Standzeit 60 Monate, Dockintervall je Lage und Auslastung ca. 18 Monate je Anstrich. Empfohlen werden 2  Anstriche für eine Bewuchsschutzdauer von 3-4 Jahren bei Dauerwasserliegern.

Das Signalblau ist eine Sonderanfertigung für das Segelschulschiff der Bundesmarine GORCH FOCK. Wegen der großen Nachfrage wird es weiterhin für die Sportbootschifffahrt von AkzoNobel BASF/ RELEST® hergestellt, für GFK - Stahl - Aluminium-Yachten.

Die Farbe Graubraun RAL 7013 ist die Farbe vom österreichischen Bundesheer

PRODUKTBESCHREIBUNG ZUM AUSDRUCKEN

Ergiebigkeit mit der Fellrolle 1 Lage ca. 6,0 - 7,0 qm/Ltr. für Saisonwasserlieger

Ergiebigkeit mit der Fellrolle 2 Lage ca. 3,0 - 4,0 qm/Ltr. für Jahreswasserlieger

Signalblau

 

RELEST® MARINE 522 AF - ECOSHIP / WEISS - FÜR ALLE GEWÄSSER

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen

Selbstglättend von 3 - 40 Knoten, für alle Gewässer, einschl. tropische Gewässer u. max. Bewuchsdrücke, für Segelyachten-Gleiter -  GFK - Stahl - Aluminium.

Das weiße Antifouling ist nicht für lange Trockenzeiten (Winterlager)  geeignet. Da es mehrjährig ist, sollte es nicht in Nord-Ostsee verwendet werden.

Breite Produktauswahl für verschiedene Rumpfsubstrate. Selbstabschleifendes, einkomp. Hochleistungsantifouling für Yachten mit Stahl-, Aluminium- und GFK. Standzeit 60 Monate, Dockintervall je Lage und Auslastung ca. 18 Monate je Anstrich. Empfohlen werden 2  Anstriche für eine Bewuchsschutzdauer von 3-4 Jahren bei Dauerwasserliegern.

Das Signalblau ist eine Sonderanfertigung für das Segelschulschiff der Bundesmarine GORCH FOCK. Wegen der großen Nachfrage wird es weiterhin für die Sportbootschifffahrt von AkzoNobel BASF/ RELEST® hergestellt, für GFK - Stahl - Aluminium-Yachten.

Die Beschichtung ist schwer entflammbar gemäß IMO Res. MSC.61 (67) (FTP-Code),

PRODUKTBESCHREIBUNG ZUM AUSDRUCKEN

Ergiebigkeit mit der Fellrolle 1 Lage ca. 6,0 - 7,0 qm/Ltr. für Saisonwasserlieger

Ergiebigkeit mit der Fellrolle 2 Lage ca. 3,0 - 4,0 qm/Ltr. für Jahreswasserlieger

 

SCHRAUBEN - FALTPROBELLER - FETT

Gewicht: kg

Ein zähes seewasserbeständiges Fett hat sich für die Schraube oder den Faltprobeller  nach unseren Erfahrungen immer noch am besten bewährt. Für Saisonwasserlieger in  Nord-Ostsee geeignet.

Wir füllen das Fett in Kleingebinde um. Bei unseren Versuchen mit Fett für die Schraube hat sich ein Flüssigfett - lufthärtend am besten bewährt.

Schraube vorher gründlich mit Aceton reinigen, Fett mit den Pinsel auftragen, wird dann fest wie z.B. der Unterbodenschutz beim Auto.

DIESELPEST - ADDITIV GEGEN DIE BAKTERIENBILDUNG IM DIESEL-KRAFTSTOFF

Ab dem 1. Dezember 2018 dürfen Additive für Diesel-Fahrzeuge nicht mehr an Privatkunden abgegeben werden. Additive können Dieselpest vorbeugen. Doch die Stoffe sind hochlöslich: der in den Additiven enthaltene Fomaldehyd-Abspalter MBO wurde als krebserzeugend eingestuft. Entsprechend wird die EU-Chemikalienverordnung zum 1. Dezember 2018 um eben diesen Abspalter ergänzt und der Umgang mit der Chemikalie eingeschränkt. Das heißt konkret: Ab Dezember dürfen Additive wie Grotamar 82, ERC Diesel Plus oder Diesel Bakterien Stop von Liqui Moly nicht mehr an private Endverbraucher zur Eigennutzung abgegeben und im Handel angeboten werden.

Bisher noch keine AlternativeOb ein Lösemittel den Dieselkraftstoffen bereits vor dem Verkauf beigemischt werden kann, ist derzeit noch fraglich. Die Konzentration sei laut der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin dann zumindest so gering, dass eine Abgabe an Privatkunden in Frage komme. Der Verkauf von Bioziden an gewerbliche Kunden wird weiterhin möglich sein.

Wir werden bis Mitte dieses Jahr ein neues ADDITIV für den Privatanwender vorstellen.

E N T F E T T E R für GFK - STAHL - ALUMINIUM

AkzoNobel
Lieferzeit:5-7 Tagen
Gewicht: kg

HINWEIS:

Die gründliche Entfettung ist einmal bei neuen Yachten die erstmals beschichtet werden zwingend erforderlich. Der Gelcoat wird so weit wie möglich nicht angeschliffen, die  Parafine werden nur ausgewaschen. Vorher gründlich mit einer Stahlwolle den Gelcoat abreiben.

Link zur Stahlwolle 

 

  PRODUKTBESCHREIBUNG ZUM AUSDRUCKEN  

 

KUNSTHARZVERDÜNNUNG FÜR ANTIFAULING & VINYL-PRIMER

Gewicht: kg

Hervorragendes Reinigungsmittel für Arbeitsgeräte, wie Pinsel, Rollen usw. Eignet sich auch zum Entfernen von Farb- und Schmutzflecken 

Hervorragendes Reinigungsmittel für Arbeitsgeräte, wie Pinsel, Rollen usw. Eignet sich auch zum Entfernen von Farb- und Schmutzflecken auf Linoleum, Parkett und anderen Oberflächen; Das Produkt kann auch zum Verdünnen von Öl-, Kunstharz-, Klarlacken und Hozlasuren verwendet werden!

PRODUKTDATEN ZUM AUSDRUCKEN

EDELSTAHLWOLLE

Stahlwolle, Feinheit 0, 200 gr., langfasrig, zäh, griffig, höchste Polier und Schleifwirkung, dabei hochelastisch. Optimal zur Reinigung vor einen Neuanstrich, oder Nachreinigung nach dem abbeizen alter Farbschichten.

Wichtig bei neuen Yachten zur Reinigung und Beseitigung von Paradffinresten um ein anschleifen des Gelcoat so weit wie möglich zu reduzieren..

PANTER-EDELSTAHLWOLLE

Panthermatten grob, handgeflochten für GFK - Unterwasserschiff

Damit lassen sich starke Verschmutzungen auf GFK beseitigen ohne den Gelcoat zu beschädigen. Auch zur Reinigung des Wasserpass, oder bei neuen Yachten zum entfetten des Gelcoats. Damit wird nicht wie bei Schmiergelpapier der Gelcoat beschädigt. Auch für den letzten Schliff bei Holz zur Glättung vor dem lackieren bestens geeignet.